Wandertag im Hiesfelder Wald

.. zu Fuß durch den Hiesfelder Wald …

am ElsbachDas sind einige der Fotos die ich beim Wandertag mit Martiyzkustiyztiyz und Pettiyzertiyztiyz gemacht habe.:



Zurück zur Galerieübersicht.

Wandertag mit 29700 Schritten

…Hinter dem Hauptgestell kamen wir an den nächsten Punkt, den ich wiedererkannte: die neue Holzbrücke zwischen Rotbachtrail und Bohrlochweg…

Matschiger WaldwegSchon vor Monaten hatten wir den heutigen Termin im Kalender reserviert. In diesem Jahr wollten wir uns zur Abwechslung mal ohne Fahrrad aufmachen und einen gemeinsamen Wandertag einlegen. Um die Strecke hatte sich diesmal Petuoyveruoyvuoyv gekümmert und eine weite Anreise hatten wir in diesem Jahr auch nicht. Wir hatten uns zu 10 Uhr verabredet und wollten uns bei Petuoyveruoyvuoyv treffen. Von dort aus wollten wir dann durch den Hiesfelder Wald spazieren. Petuoyveruoyvuoyv spaziert dort regelmäßig und wollte uns heute einige der Wanderwege zeigen. WandertagAuch Maruoyvkusuoyvuoyv und ich sind dort gelegentlich mit dem Bike unterwegs, heute sahen wir die Wege mal aus einem anderen Blickwinkel.
Von Petuoyveruoyvuoyv aus ging es durch die Neukölner Straße über den Höhenweg direkt in den Wald. <span class='noindex'><nobr>Mar<span style='font-size:0;visibility: hidden;float:left; background-color:#000000'>uoyv</span>kus<span style='font-size:0;visibility: hidden;float:left; background-color:#000000'>uoyv</span><span style='font-size:0;visibility: hidden;float:left; background-color:#000000'>uoyv</span></nobr></span> und <span class='noindex'><nobr>Pet<span style='font-size:0;visibility: hidden;float:left; background-color:#000000'>uoyv</span>er<span style='font-size:0;visibility: hidden;float:left; background-color:#000000'>uoyv</span><span style='font-size:0;visibility: hidden;float:left; background-color:#000000'>uoyv</span></nobr></span> auf dem Weg“ width=“150″ height=“101″ class=“alignright size-thumbnail wp-image-147270″ /></a>Wir hatten uns alle drei unsere Wallfahrts-Wanderstäbe mit genommen und deshalb betrachteten wir den Marsch auch ein wenig unter spirituellen Gesichtspunkten.Das erste Stück war gleich besonders matschig. Zum Glück blieb es nicht so und nachher waren die Wege deutlich besser. Unsere ersten Highlights waren die Reste der einstigen Bucksmannsbuche und unmittelbar daneben ein Bereich im Buchenwald,  <a href=„Wandertag mit 29700 Schritten“ weiterlesen

Neujahrswandern zur Räuberhöhle

Heute Nachmittag hatte ich etwas Zeit um noch eine Runde zu Wandern und so wollte ich nochmal hinter der Pension in die Berge gehen…

Kötztinger HütteHeute Nachmittag hatte ich etwas Zeit, um noch eine Runde zu wandern und so wollte ich nochmal hinter der Pension in die Berge steigen. Schon vor ein paar Tagen hatte ich auf Gpsies.com ein wenig geschmöckert und tatsächlich einen schönen Wandertrack von Höfing zur Räuberhöhle gefunden. Der Track war scheinbar aufgezeichnet worden und lag nicht immer auf den Wegen und außerdem hatte er zu viele Punkte (Geo-Koordinaten: 1643) für mein Navi. Also nahm ich diesen Track als Ausgangsidee für einen neuen Track und diesen Track passte ich dann so an, dass er auch aufs Navi passte und natürlich an einigen GeoCaches vorbei kam.
Am ersten Cache - BockshornsteinIch startete kurz nach 12 Uhr und hatte erst mal einige Kilometer ziemlich steil bergauf vor mir. Unterwegs suchte ich mir diesmal einen Wanderstock, der mir dann auch gute Dienste leistete. Auf halber Höhe gab es am Bockshornstein schon einen ersten GeoCache zu suchen, den suchte ich erst und genoss anschließend noch eine Weile die herrliche Aussicht auf das Zellertal. „Neujahrswandern zur Räuberhöhle“ weiterlesen

Feierlicher Anschluss von Judas Thaddäus

Heute fand der feierliche Zusammenschluss der Gemeinden St.Pankratius und St.Judas Thaddäus statt.

Heute fand der feierliche Zusammenschluss der Gemeinden St.Pankratius und St.Judas Thaddäus statt.
„Feierlicher Anschluss von Judas Thaddäus“ weiterlesen