Planung: Entlang der Lahn

Im WDR gab es eine Sendung über die Lahn, die „Appetit“ auf mehr gemacht hat…

Lahnstein am RheinGestern gab es im WDR eine Sendung über die Lahn, (WDR-Sendung So.26.07.2015 20:15 „Wunderschön! Entlang der Lahn – von Marburg bis zum Rhein“) die mich an diese Route erinnerte und die „Appetit“ auf mehr gemacht hat. Schon vorher hatte ich schon von einigen Bikern gehört, dass der Radweg an der Lahn ein „Geheimtipp“ sei. Also habe ich mal diesen Artikel angelegt, um hier eine Strecke und vor allem eine Anreise-Möglichkeit zu dokumentieren.
RheinAls erstes habe ich mir einen passenden Track gesucht und fand diesen sehr gut: Fernradweg Sieg-Lahn-Radweg (Original Track). Besonders interessant fand ich, die Idee in Siegen zu starten. Dorthin würde man gut mit der Bahn kommen. Auch zeichnete ich „meinen“ Track noch bis zum Koblenzer Hauptbahnhof weiter, um anschließend wieder gut nach Hause zu kommen.

Am 14.Sep. hatte ich wieder etwas Zeit für diese Planung und mir mal die Geschichten in den Lahntal-Radweg Tagebüchern (Teil 1, Teil 2, Teil 3, Teil 4) angesehen und als „Inspiration“ genutzt, um meinen Track etwas anzupassen und ein paar Innenstädte mit einzubeziehen.

Personenfähre Schängel auf dem RheinHeraus kam dann ein ziemlich genau 300 Kilometer langer Track.: -> Lahn-BikeWeekEnd [nicht öffentlich] von USmith

Ein Problem ist noch die Rhein-Querung. Am Deutschen Eck gib es zwar eine Personenfähre, aber ich finde keine Information zu Fahrrädern. Dann müsste man zwei Kilometer vorher schon den Radweg auf einer Bahnbrücke nutzen, um über den Rhein zu kommen.

Autor: Uwe

Uwe beschäftigt sich seit vielen Jahren mit Linux und Webdesign, seit 2006 benutzt er WordPress zum schreiben eines 'Tagebuchs'. Tätig ist Uwe als Webmaster und Netzwerkadministrator, er arbeitet und lebt seit 2001 in Oberhausen. In seiner Freizeit ist er viel mit dem Mountainbike und dem Fotoapparat unterwegs.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.