Emmaus ist überall – auch auf unserem Weg nach Kevelaer

Der Regen wurde so stark und ausdauernd, dass die Waldwege um die Rheinpreußenhalde schnell in große Pfützen oder gar kleine Bäche verwandelt waren…

Tatsächlich erschien der nachfolgende Text in der „Drei – Das katholische Magazin in Osterfeld“ ab Seite 38.:

Ein Pilgerbericht

Als am Samstag mein Wecker schon um 4:35 Uhr klingelte, hätte ich mich so gern noch mal umgedreht. Schon seit Tagen schiebe ich eine Erkältung vor mich her, und ob es nun der Husten war oder der Regen, der draußen immer wieder auf das Dach prasselte: ich hatte nicht gut geschlafen. Der Wetterbericht hatte uns schon seit Mitte der letzten Woche für den Samstag einen sehr verregneten Tag angekündigt. „Wenn Sie heute draußen etwas vorhaben, verschieben Sie es besser auf morgen“, so der Radio-Wetteronkel am Samstag-Frühstückstisch. Die Idee, den Samstag zu verschieben und noch mal ausschlafen zu können, klang faszinierend.
„Emmaus ist überall – auch auf unserem Weg nach Kevelaer“ weiterlesen

Gemeindebrief Weihnachten 2007 ist erschienen

| Oops, dieser Artikel ist wohl ein veralteter, nicht sehr interessanter Tagebuch-Beitrag (hier zum Rest). Sorry, aber um diesen Artikel zu lesen, musst Du Dich anmelden! |

| Oops, dieser Artikel ist wohl ein veralteter, nicht sehr interessanter Tagebuch-Beitrag (hier zum Rest). Sorry, aber um diesen Artikel zu lesen, musst Du Dich anmelden! |