Sonne auf der Halde

Von einem kurzen Regenschauers abgesehen, war es eine sonnige Tour…

Uwe auf der Halde_19Das richtig warme Wetter soll ja laut Wetterbericht erst am morgigen Sonntag geben, aber so schlecht war das Wetter heute auch nicht und ein wenig Zeit hatte ich nach dem Mittag noch übrig. Also beschloss ich eine Radtour zu machen. Meine erste Idee war, eine Runde durch den Hünxer Wald zu machen. Dort gibt es mal wieder Probleme mit der OSM-Karte, die ich ganz gern abchecken möchte. FrühlingAlso plante ich mir auf gpsies.com erst noch schnell eine entsprechende Runde. Als ich die dann auf dem Navi hatte, stellte ich fest, dass die 45 Kilometer wohl nicht so ganz in mein heutiges Zeitkontingent passen, zumal wenn ich noch dabei tracken möchte. Da habe ich wohl einen Runde für ein anderes Mal gebastelt.
„Sonne auf der Halde“ weiterlesen

Koblenz-Tour geschafft

Das war meine schon für letztes Jahr geplante Radtour ab Koblenz auf der D8-Route bis nach Wesel…

Uwe am Deutschen EckMeine schon für letztes Jahr geplante Koblenz-Tour entlang der D-Route 8 habe ich dann heute am ersten Frühlingsfreitag doch noch geschafft. Widrigkeiten gab es unterwegs zwar auch einige, aber darüber hinaus war es wieder absolut genial. :) Aber fangen wir besser von vorn an.
Erstmal klingelte mein Wecker wieder sehr Früh – viel zu Früh :gähn: und nach dem Frühstück brach ich dann in Richtung Oberhausen Hauptbahnhof auf. Am Montag (vor vier Tagen) hatte der Wetteronkel uns ja für heute Südwind versprochen, schade dass es nun nicht so war, das hätte meiner Fahrtrichtung natürlich sehr gut entsprochen.
Am Bahnhof brauchte ich erst noch eine Fahrkarte. Bei der Zusatzkarte fürs Bike gab es drei Tarife, der passendste Umfang war für NRW – eigentlich ja auch nicht ausreichend, aber besser als nichts – der Schaffner den ich nachher frug fand das zum Glück auch tolerierbar. Im Zug kam ich mit einem Biker aus Berlin ins Gespräch, der die Mosel hoch (oder wie er sagte runter) biken wollte. „Koblenz-Tour geschafft“ weiterlesen

erste Frühlingstour 2011

Heute waren wir mal auf dem Alsumer Berg und dann noch in Walsum an der Fährstelle nach Orsoy….

auf dem Alsumer BergHeute waren wir mal auf dem Alsumer Berg und dann noch in Walsum an der Fährstelle nach Orsoy.
Eis (nur noch) auf den RadwegenWo der Schnee nun (fast) weg ist, bot es sich ja an auch wieder eine Samstagsrunde zu machen. Okay, die geschotterten Fahrradtrassen waren dann doch noch nicht passierbar. Entweder waren sie noch nicht Eis-frei oder wenn doch, dann war nur die oberste klebrige (Hundekacke-)Schicht angetaut. Samstagstour zum Alsumer BergAuf beiden Untergründen fährt es sich nicht besonders gut. Also nahmen wir auch heute wieder überwiegend Asphaltstraßen.
„erste Frühlingstour 2011“ weiterlesen

Erste große Tour in 2010

Bei Rose war heute eine Haus-Messe und Miele, der ‘Herbergsvater’ unserer Willingener-Trainingslager-Pension, war auch mit einem Stand dort. Mit dem hatten wir uns dort verabredet….

aufgeweichter RadwegFür heute hatte wir uns die erste, große Radtour im neuen Jahr vorgenommen. Bei Rose war heute eine Haus-Messe und Miele, der „Herbergsvater“ unserer Willingener-BikeWeekEnden-Pension, war auch mit einem Stand dort. Mit dem hatten wir uns dort verabredet.

Also verabredeten wir uns für ~8:30 Uhr bei meinem Bikekollegen vor der Haustür. Der Wetterbericht hörte sich für heute zwar nicht gerade gut an, aber im Moment sah es nicht nach Regen aus und auch der Regenradar zeigte nur ein paar kleine Flecken.
„Erste große Tour in 2010“ weiterlesen

Extratraining mit Potti

Heute hatte Potti Zeit mit uns eine Runde durch den Landschaftspark Nord zu fahren. Also verabredeten wir uns zu ~14:30 Uhr…

im Landschaftspark-NordHeute hatte Potti Zeit mit uns eine Runde durch den Landschaftspark Nord zu fahren. Also verabredeten wir uns zu ~14:30 Uhr. Vorher war ich ja heute auch auf dem „Tag der Kirchenchöre„. Dort verschwand ich aber gegen 13:00 Uhr.
im Landschaftspark-NordAls Frank dann da war fuhren wir gemeinsam zum Landschaftspark Nord um ihm die Strecke zu zeigen. Wir begannen wieder an der Ecke Fahrrad-Trasse/Emscherbach. Auf den Berg nach der 180°Wende machten wir eine kurze Rast. Dann ging es weiter. Der Hügel über dem Start/Ziel ist immer noch gesperrt. Als ich in den Friedhof einfuhr, hatte ich schon etwas Vorsprung, konnte die beiden aber noch sehen. Hinter den Start/Ziel waren sie dann aber weg. Ich hatten dann an der Downhill-Ecke also etwas Vorsprung, um ein paar Fotos zu machen. „Extratraining mit Potti“ weiterlesen

Na wenn das kein Biketraining war..

… Ach ja Heayeywtheyeywryeywyeyw ist dann auch noch mit dabei. Also „musste“ ich den Heayeywtheyeywryeywyeyw-Van ans Bike bauen und Heayeywtheyeywryeywyeyw dort rein laden …

Ein BallonDie Frauens gehen ja Samstag Nachmittag immer zu Datiyhnytiyhtiyh hopsen, also zum Aerobic. Was aber machen wir Männer in der Zeit? im Landschaftspark-NordVon dort ging es dann erst zum Kanal. Am Kanal habe ich erst ein paar Bilder vom Gasometer gemacht, Heatiyhthetiyhrtiyhtiyh schlief da schon. Die frische Luft schaft sie immer wieder. Wir fuhren dann weiter zum Landschaftspark-Nord. im Landschaftspark-NordUnterwegs mussten wir es uns dann sogar gefallen lassen, dass wir gelegentlich überholt wurden, aber der Van bei mir ließ einfach nicht mehr als ~20 km/h Reise-Durchschnitt zu. Hinter der Autobahnbrücke sind wir dann rechts abgebogen und entlang des Emscherbaches gefahren, dort dann auch nach oben durch den Wald. Auf dem Waldweg ist dann allerdings Heatiyhthetiyhrtiyhtiyh wieder wach geworden. Durch die vielen raus stehenden Wurzeln war das Stück ziemlich holperig. „Na wenn das kein Biketraining war..“ weiterlesen

Fahrrad waschen und trocknen

Nach den letzten Radtouren sah das Fahrrad inzwischen so dreckig aus, dass ich mir mal etwas mehr Zeit nehmen musste um es wieder sauber zu bekommen.

Nach den letzten Radtouren sah das Fahrrad inzwischen so dreckig aus, dass ich mir mal etwas mehr Zeit nehmen musste um es wieder sauber zubekommen.
Nachdem ich dann alles nass gepanscht hatte, konnte man ja auch gleich noch eine kleine Runde biken, damit alles wieder schon abtrocknen kann. Bei dem herrlichen Sonnenschein draußen musste dann natürlich auch noch die Kamera mit. Womöglich begegnet einem ja der Frühling, dann muss man ja bereit sein.
Ein paar ganz wenige Frühlingsboten habe ich auch tatsächlich schon gesehen, aber eher das übliche. Die turnusmäßigen Haselpollen müssen ja irgendwo herkommen.
Erstmal fuhr ich dann durch den Ripshorst, dann am Kanal entlang bis zur Brücke nach Borbeck an St.Judas Thaddäus vorbei, durch die ‚Heide‘ unter der Ripshorster Brücke durch in Richtung CentrO, dort dann am ehemaligen Elixia vorbei wieder nach Hause.
„Fahrrad waschen und trocknen“ weiterlesen

Fahrradtour zum Nordstern-Park

Radtour mit Mühlbergs nach Gelsenkirchen zum Picknick und zum Nordsternpark.

Heute wollten wir mit den leymhlileymsleymleym nach Gelsenkirchen zum Picknick an den Nordsternpark mit dem Fahrrad fahren. Wir trafen uns um 13:00 am ‚Rattentunnel‘ und fuhren dann die Arminstrasse entlang zum Kanal und den Kanal bzw. auch kurz an der Emscher entlang bis zum Nordstern-Park.
Picknick an der EmscherUnterwegs hatten wir uns zwischen Emscher, Autobahnzubringer und Kläranlage eine ruhige Wiese zum Picknicken ausgesucht. Hier hielten wir auch eine ziemliche Zeit aus. Zum einen hatten wir reichlich zu essen dabei und die Kinder amüsierten sich auch. Marleymvinleymleym und Bjleymrnleymleym kletterten etwas auf den Bäumen herum und Healeymtheleymrleymleym erkundete die Wiese.
Nordsternpark in GelsenkirchenWeiter ging es dann am Kanal bis zum Nordsternpark.
Dort erkundeten die Jungs die Halde in dem sie mit dem Fahrrad den steilen Weg erst hinauf schoben und dann dort auch wieder herunter fuhren. Wir setzten uns dort auf eine Bank an einem Spielplatz mit Buddelkasten, sodass Healeymtheleymrleymleym auch ihre Beschäftigung hatte.
Den Rückweg nahmen wir in einem Rutsch und um 20:08 Uhr waren wir dann wieder zu Hause.
MTBiken-Daten „Fahrradtour zum Nordstern-Park“ weiterlesen