Loreley-Planung

Gerade sah ich auf Facebook ein Foto von der Panorama-Terrasse auf der Loreley…

Heute sah ich (neidvoll ;) ) ein Foto auf Facebook von der Panorama-Terrasse auf der Loreley. Gerade im unmittelbar bevorstehenden Herbst, wäre doch dieser Teil des Rheins sicher mal eine schöne Radtour wert.
Die nächsten Bahnstationen an der der EC hält, ist Bingen (Rhein) HBf oder dann Mainz HBf. Auf gpsies.com habe ich also erst mal eine Loreley-Tour vom Mainz nach Bonn geplant. Nachher kann man sie ja immer noch kürzen. Als Grundlage nahm ich wieder die D-Route 8 (Rhein-Route) und baute einen Abstecher zur Loreley ein. Zusätzlich wollte ich in die Tour ganz gern auch noch ~15 Kilometer an der Mosel entlang einplanen. Dafür muss ich aber schon in Boppart den Rhein verlassen und durch die Berge in Richtung Alken fahren. Dort treffe ich dann auf die Mosel und folge ihr stromab bis Koblenz.
Als ich die Strecke so weit zusammen hatte, stellte sich schnell heraus, dass die gesamte Strecke nicht an einem Tag zu schaffen ist, denn vorläufig kamen laut gpsies.com stattliche 205km Fahrstrecke zusammen und das auch noch inklusive 1804 Höhenmeter. Weil ich dann aber in Bonn den Zug nach Hause schaffen muss, habe ich für die Strecke nur gut 10 Stunden Zeit. Theoretisch sicher machbar, aber in der Praxis will das ja wohl keiner. 8-O Also wird es wohl eher eine Tour ab Bingen bis nach Bad Godesberg werden, wodurch dann aber immer noch ~170km zusammenkommen – Shitt.

Autor: Uwe

Uwe beschäftigt sich seit vielen Jahren mit Linux und Webdesign, seit 2006 benutzt er WordPress zum schreiben eines 'Tagebuchs'. Tätig ist Uwe als Webmaster und Netzwerkadministrator, er arbeitet und lebt seit 2001 in Oberhausen. In seiner Freizeit ist er viel mit dem Mountainbike und dem Fotoapparat unterwegs.

2 Gedanken zu „Loreley-Planung“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.